und
19
Spenden bisher
29.097 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Verbesserung der Lebensqualität im Bewohneralltag durch ein Kneipp-Gesundheitskonzept für die Johanniter-Pflegewohnhäuser im Bereich Rosenstein
Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Der wesentliche Faktor der Gesunderhaltung ist die Lebensordnung (Work-Life-Balance). Diese entsteht durch die Lebensgestaltung jeder einzelnen Person selbst. Eine ausgeglichene Lebensordnung (Work-Life-Balance) führt zu innerer Stabilität und Ausgeglichenheit.

Die 5-Kneipp-Elemente:
Wasser: „Hydrotherapie (Wasserheilkunde) = Anwendungen mit warmem, vor allem aber kaltem Wasser. Es werden über die Haut Temperaturreize vermittelt, die im Körper positive Reaktionen auslösen. Die Abwehrkräfte, das Kreislauf- sowie das Nervensystem werden angeregt und gestärkt.
Bewegung: Die Bewegungstherapie (Kinesiotherapie) wirkt aktiv dem Bewegungsmangel vor. Ausdauer, Koordination und das Herz-Kreislauf-System werden gestärkt. Dies führt wiederum zu mehr Vitalität und Beweglichkeit, aber auch zu mehr Entspannung und mehr Freude am Leben.
Ernährung: Eine gesunde und natürliche Ernährung mit den notwendigen Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen entlastet den Stoffwechsel im Allgemeinen und im Besonderen bei Diabetes, Übergewicht und Gicht.
Heilpflanzen: Diese finden in unterschiedlicher Art und Weise Anwendung. Zum einen als Tees, zum anderen in Bade- und Inhalationszusätzen sowie als Wickel und Auflagen. Die Heilkräuter wirken als Schutz vor Erkrankungen und verschaffen Linderung bei Beschwerden.
Lebensordnung (Work-Life-Balance): Das Ziel der Lebensordnung ist höhere Lebensqualität und mehr Harmonie mit dem sozialen und ökologischen Umfeld.

Startpunkt: Im Jahr 2013 hatten die Mitarbeiter der Johanniter-Pflegewohnhäuser im Bereich Rosenstein die Idee, bereichsübergreifend für die Verbesserung der Lebensqualität im Bewohneralltag, ein „Kneipp-Gesundheitskonzept“ zu erarbeiten und umzusetzen. Es wurden Kneipp-Gesundheitstrainer und Kneipp-Mentoren ausgebildet. Im Jahr 2014 gründeten Mitarbeiter aus allen Funktionsbereichen der Einrichtung zusammen mit der Einrichtungsleitung das bereichsübergreifende Projektteam. Aufgrund des Erfolges des Projektes wurde es bis heute kontinuierlich ausgebaut. Das Kneipp-Gesundheitskonzept ist vollständig unter Beteiligung aller Mitarbeiter in allen Arbeitsbereichen in den Bewohneralltag der Johanniter-Pflegewohnhäuser im Bereich Rosenstein integriert.

An dieser Stelle empfehlen wir, den Film über nachstehenden Link (auf der Homepage zum Film nach unten scrollen): http://www.johanniter.de/einrichtungen/altenpflegeeinrichtungen/heubach/
anzuschauen.
Oder direkt über YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=-pWIDBvx724&fs=1
Projektort: Ziegelwiesenstraße 8, 73563 Heubach und Böbingen, Essingen, Mögglingen, Deutschland

Ansprechpartner:

S. Kloppenburg-Grote

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden