und
33
Spenden bisher
747 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Da das alte Haus zu klein geworden ist, sind unsere 48 Buben, die in die 5. bis 10. Klasse gehen, umgezogen.
Unser neues Haus liegt wie unsere beiden anderen Häuser in Daphasi oberhalb der Ringroad von Kathmandu.
Weite Teile unserer bisherigen Möbel sind mit uns umgezogen. Dennoch werden einige Neuanschaffungen nötig, um das Haus für unsere Zwecke und Kinderzahl herzurichten. Mit Ihrer Spende können Sie uns bei diesen Investitionen unterstützen. Was konkret benötigt wird können Sie unten einsehen.

Unser Verein
Seit 1998 unterstützt der von Ellen Dietrich gegründete und in Schwäbisch Gmünd ansässige Verein  "Haus der Hoffnung-Hilfe für Nepal e.V."  Voll-, Halbwaisen und andere aus bitterarmen Familien stammende Kinder in seinem Kinderheim in Kathmandu und ermöglicht ihnen Bildung bis zum Abschluss einer Berufsausbildung oder bei entsprechender Begabung eines Bachelor Studiums. 
Die  Zahl der Kinder ist von ursprünglich 13 auf inzwischen 150 Kinder angewachsen. 
Zahlreiche Praktikantinnen und Praktikanten von der Ostalb helfen den Kindern beim Lernen für die Schule und beim Entdecken und Entfalten ihrer Fähigkeiten in der Freizeit. 
Der Verein leistete 2015 auch Erdbebenhilfe.  Von Juni 2020 bis März 2021 sammelte er über diese Plattform sehr erfolgreich Spenden, um Lebensmittelpakete, Moskitonetze und Decken an die Menschen in Nepal verteilen zu können, die aufgrund des Lockdowns ihre Arbeit verloren hatten oder durch eine Katastrophe wie z.B. einen Feuerausbruch um ihr ganzes Hab und Gut beraubt wurden. 

Immer wieder finden Vorträge und Konzerte zugunsten der vom Verein unterstützten Kinder in der Ostalb statt.  


Projektort: Kathmandu, Nepal

Ansprechpartner:

E. Dietrich

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden